Exoten besitzen so klangvolle Namen wie Granadilla, Papaya, Karambole, dass man sie mit fremdartiger Schönheit, wunderschönen Farben und köstlichem Aroma verbindet. Dank moderner Transport- und Kühlmöglichkeiten erhalten wir heutzutage fast überall exotische Früchte in einer Vielfalt, die von Tag zu Tag größer wird. Da man oftmals nicht weiß, wie diese Exoten schmecken oder zubereitet werden, begegnet man ihnen mit Zurückhaltung und Skepsis. Dazu besteht kein Grund, denn Exoten bringen eine Menge Abwechslung in die moderne Küche. Zum Frühstück, als Vorspeise oder zum Dessert sind sie ein ganz besonderer Genuss. In Salaten und in Fleisch- und Fischgerichten bieten sie eine interessante Geschmacksvariante.